ASP.NET unter Debian 7.8 mit mod_mono autoconfig


Grundinstallation

Es empfiehlt sich eine bereits vorhandene Apache-Installation, inklusive der Frameworks (php, perl, mono, etc.) über den Paketmanager zu entfernen und die Schritte in der nun folgenden Reihenfolge vorzunehmen. Ich gehe bei den Befehlen grundsätzlich von root-Berechtigungen aus.

Installation Mono

apt-get install mono-runtime
apt-get install mono-gmcs

Installation mod_mono

apt-get install libapache2-mod-mono
apt-get install mono-apache-server2

Installation Apache (fehlende Komponenten)

apt-get install apache2

“mod_mono autoconfig” aktivieren

a2enmod mod_mono_auto

Konfiguration des Systems

Wenn die o.g. Reihenfolge eingehalten wurde, bedarf es keiner weiteren Konfiguration.

Installation einer Anwendung

Die Anwendung ist mit allen Unterverzeichnissen nach /var/www zu kopieren.
Gegebenenfalls müssen die Rechte noch angepasst werden

chown –R www-data:www-data /var/www/
Anmerkung: …bei einem bestehenden System

prüfen, ob in der Datei /etc/mono-server4/mono-server4-hosts.conf folgendes eingetragen ist

MonoAutoApplication enabled
MonoServerPath default /usr/bin/mod-mono-server4 

und ob diese Datei auch in einer der Apache Konfigurationsdateien eingetragen ist.