CapsLock deaktivieren (Windows 7 und neuer)

CapsLock deaktivieren Windows Registry Editor Version 5.00 [HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Keyboard Layout] „Scancode Map“=hex:00,00,00,00,00,00,00,00,02,00,00,00,00,00,3a,00,00,00,00,00,\ 00,00,00,00 Einstellung rückgängig machen Windows Registry Editor Version 5.00 [HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Keyboard Layout] „Scancode Map“=-

IPv6 unter Windows ausschalten

Um IPv6 unter Windows vollständig auszuschalten, muss der folgende Registry-Key gesetzt werden. Windows Registry Editor Version 5.00 [HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\Tcpip6\Parameters] „DisabledComponents“=dword:ffffffff Damit die Einstellung aktiv wird, muss ein Neustart gemacht werden. Um zu prüfen ob IPv6 deaktiviert ist, einfach einen ping localhost machen. Als Adresse muss dann 127.0.0.1 angezeigt werden. Anmerkung: Dieser Registry-Key funktioniert ab Windows 7…

Windows „Ruhezustand“ deaktivieren (disable hibernation)

Der Ruhezustand „hibernate“ ist ein bestimmter Stromsparmodus. Dieser Zustand, meist für Laptops, ist nicht auf allen Systemen möglich. „Hibernate“ benötigt weniger Energie als der Sleep-Modus und aktiviert zusätzlich den Windows Schnellstart. Die geschützte Systemdatei c:\hiberfil.sys kommt von diesem Zustand. Diese Datei ist ca.m 75% des Arbeitsspeichers groß, was bei kleineren SSDs schon mal zu Platzptolemen…

Java update lässt sich nicht ausschalten

Obwohl über das Systrayicon oder in der Systemsteuerung via Java (32-Bit) ausgeschaltet, kommt die Updatemeldung immer wieder. Wenn nach der Änderung die Update-Einstellung erneut aufgerufen wird, ist der Haken wieder drin. Das kommt vermutlich durch fehlende Rechte zustande. Um das Update endgültig abzuschalten, in den Pfad der JRE gehen C:\Program Files (x86)\Java\jre[version]\bin\javacpl.exe oder C:\Program Files\Java\jre[version]\bin\javacpl.exe…