Geschmorte Putenkeule


Zutaten
1 bis 2 Putenkeule(n)
1 große Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 Lorbeerblatt
1 Bund Suppengemüse
ca. 1/2L Gemüsebrühe
1/2 TL getrockneter Majoran
Speisestärke

Zubereitung
Die Putenkeule von allen Seiten scharf anbraten. Temperatur etwas verringern, die Zwiebeln, den Sellerie und Karotten dazugeben.
Kurz danach den Knoblauch und den Lauch zugeben. Kurz mit anbraten.
Wer möchte kann mit etwas trockenem Rotwein aufgießen und diesen leicht einkochen lassen.
Dann mit Gemüsebrühe aufgießen (ca. 1/2L) und abgedeckt bei ca. 160Grad für 45 Minuten in den vorgeheizten Backofen stellen.
Evtl. mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken und das Lorbeerblatt hinzugeben.
Nach Ablauf der Zeit den Backofen auch Grillfunktion stellen und die Keule nochmals ca. 10 Minuten knusprig werden lassen.
Das kann auch direkt auf dem Rost gemacht werden, dann kann man sich in der Zwischenzeit der Soße zuwenden.
Die Flüssigkeit durch einen Sieb in einen Topf geben. Wenn sich zu viel Fett oben sammelt, mit einem Löffel abschöpfen.
Den Majoran hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Die Speisestärke in kaltem Wasser anrühren und langsam in die kochende Flüssigkeit geben.