Windows 7 virtualisierung: STOP 0x0000007B


Nach der Virtualisierung mit dem VMWare Converter startete mein Windows 7 nicht wie gewünscht.
Nach kurzem Anlauf kam es sofort zu dem blue Screen mit der Fehlermeldung STOP 0x0000007B.

Dieses Startproblem kann sehr einfach behoben werden.
Dazu mit der Windows 7 CD in die Wiederherstellungsconsole starten.
In der DOS-Box (auf neudeutsch Eingabeaufforderung) den regedit starten.

Dann auf HKLM stellen und mittels File -> Load Hive die Datei \system32\config\SYSTEM auswählen.
Als Namen z.B. P2V eingeben.
Zu dem Schlüssel HKLM\p2v\ControlSet001\services\LSI_SAS gehen.
Dann den start type to DWORD: 0 setzen.
Zum Abschluss noch den Hive entladen. Dazu rechte Maustaste auf P2V und Unload hive auswählen.

Regedit beenden und neu starten.