Windows „Ruhezustand“ deaktivieren (disable hibernation)

Der Ruhezustand „hibernate“ ist ein bestimmter Stromsparmodus.
Dieser Zustand, meist f├╝r Laptops, ist nicht auf allen Systemen m├Âglich.
„Hibernate“ ben├Âtigt weniger Energie als der Sleep-Modus und aktiviert zus├Ątzlich den Windows Schnellstart.

Die gesch├╝tzte Systemdatei c:\hiberfil.sys kommt von diesem Zustand.
Diese Datei ist ca.m 75% des Arbeitsspeichers gro├č, was bei kleineren SSDs schon mal zu Platzptolemen sorgen kann.

Um den Hibernation Mode zu deaktiviern gen├╝gt es, eine Eingabeaufforderung als Administrator zu starten und folgenden Befehl einzugeben:

powercfg -h off

Nach einem Neustart sollte noch ├╝berpr├╝ft werden, ob die hiberfil.sys auch entfernt wurde.

Zudem lohnt ein Blick in die Erweitereten Energieeinstellungen, ob unter Byttery > Aktion bei kritischer Akkukapazit├Ąt nicht „Ruhezustand“ eingetragen wurde.
2015-08-01 18_54_06